Krankengymnastik

Das Bobath-Konzept ist ein rehabilitativer Ansatz in der Therapie und Pflege von Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks. Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit“ des Gehirns, das heißt dass gesunde Hirnregionen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu lernen und übernehmen können.

KG nach Bobath / PNF

Das Bobath-Konzept ist ein rehabilitativer Ansatz in der Therapie und Pflege von Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks. Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit“ des Gehirns, das heißt dass gesunde Hirnregionen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu lernen und übernehmen können.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Bei chronischen Erkrankungen oder nach Unfällen und operativen Eingriffen (z.B. Kreuzbandriss im Kniegelenk) wird ein Funktionstraining an medizinischen Trainingsgeräten durchgeführt. Unter Anleitung und Kontrolle können muskuläre und koordinative Schwächen sowie Störungen der Gelenkbeweglichkeit ausgeglichen werden. Weitere therapeutische Wirkungen bestehen in der Verbesserung der Funktion des Atmungs-, Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselsystems.

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient in der Medizin zur Behandlung von Gelenk- und Muskel- schmerzen.

Osteopathie

Osteopathie ist ein überwiegend manuelles Diagnose- und Behandlungskonzept. Durch geeignete Grifftechniken sollen Osteopathen Probleme wie Bluthochdruck und Kopfschmerzen behandeln können.

Applied Kinesiology

Der Begriff Kinesiologie wird zusammengesetzt aus den altgriechischen Worten (kinesis) „Bewegung“ und (logos) „Wort, Lehre“ und bedeutet „Lehre von der Bewegung“. Der Begriff steht gleichermaßen für diagnostische und therapeutische Verfahren. Zentrales Werkzeug der Kinesiologie ist der so genannte „Muskeltest“.

In vielen Bereichen der Kinesiologie wird der Muskeltest angewandt um entweder das richtige Medikament für einen Patienten zu bestimmen oder Unverträglichkeiten und Allergien zu diagnostizieren. Andere Bereiche der Kinesiologie beschäftigen sich mit psychischen Blockaden und Problemen.

Brüggertherapie

Die Behandlung besteht aus einer Veränderung der Alltagsbewegungen und einer Regulation der Muskelspannung durch besondere Übungen.

Schroth-Therapie

Befundspezifische Physiotherapie zur Korrektur von Wirbelsäulendeformitäten (Skoliose, Kyphose, Scheuermann ...) sowie Fehlhaltungen bei Kindern. Die Methode erfordert die aktive Mitarbeit des Patienten und ist daher nicht für Kleinkinder sowie stark geistig behinderte Personen geeignet.

Schroth-Therapie

Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine). Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die manuelle Lymphdrainage wirkt sich überwiegend auf den Haut- und Unterhautbereich aus und soll keine Mehrdurchblutung, wie in der klassischen Massage, bewirken.

Manuelle Lymphdrainage

Die Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage ist breit gefächert. So dient sie hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine). Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die manuelle Lymphdrainage wirkt sich überwiegend auf den Haut- und Unterhautbereich aus und soll keine Mehrdurchblutung, wie in der klassischen Massage, bewirken.

Klassische Massage

La-Stone-Massage

Die La-Stone Massage ist eine Massageform unter Zuhilfenahme von aufgeheizten Steinen, meist basaltisch, die auf den Körper gelegt werden. Ziel ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme.

Ayurveda-Ganzkörpermassage

Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die menschliche Gesundheit konzentriert. Das Ziel der ayurvedischen Heilkunst ist die Vermeidung von ernsthaften Erkrankungen, indem man versucht, den Auslöser der Erkrankung zu verstehen und ungesunde Angewohnheiten abstellt..

Tuina - Qi Massage

Mit Tuina sollen Blockaden der Meridiane aufgelöst und der Energiefluss gefördert, aber auch Organe beeinflusst werden. Bei der Behandlung werden teilweise andere Meridiane berührt als bei der Akupunktur. Die Methode wird in der TCM auch zur Vorbeugung gegen Krankheiten empfohlen.

Fußreflexzonen-Massage

Rückenschule

Ziel ist, die relevanten Muskelgruppen zu stärken und so die Wirbelsäule zu entlasten, da die Muskulatur mit zunehmendem altersbedingtem Verschleiß als Stütze der Wirbelsäule immer wichtiger wird. Neben den regelmäßigen Übungen wird auch das Bewusstsein für eine rückenfreundliche Haltung im Alltag gefördert.

Medizinische Fitness

Heißluft / Fangopackungen

Fangopackungen gehören zu den Anwendungen der Physikalischen Therapie, bei denen wässrige Aufschwemmungen von natürlichen und zumeist ortsgebundenen Heilmitteln vorgenommen werden. Fango (stark schwefelhaltiges vulkanisches Gestein) wird in pulverisierter Form in Paraffin eingebunden und dient wie die vorgenannten Therapiemittel als Wärmeträger zur Thermotherapie. Heißluft; langwelligen infraroten Strahlenbehandlung mit Heilwirkende Wärmebildung.

Elektrotherapie Elektrotherapie oder Elektromedizin ist die Bezeichnung für therapeutische Anwendungen von elektrischem Strom in der Medizin und in der Physikalischen Therapie. Für einige der Verfahren werden synonym auch die Begriffe Reizstromtherapie oder Feinstromtherapie benutzt.

Hausbesuche